Bo’s BBQ zu Besuch bei V-Tong 

Vor ein paar Wochen habe ich eine zweite V-Tong Zange bestellt. Diese sollte aber mein eigenes Logo tragen! Am Montag dieser Woche hatte ich dann die Chance mal bei Tom und Deinah vorbeizuschauen. 

In Bruckmühl angekommen, konnte ich Thomas direkt bei der Arbeit in seiner Werkstatt antreffen. Er lies sich von mir aber unterbrechen und wir holten erstmal Deinah dazu.

190915_02
Ich erfuhr dann viele interessante Infos über die Geschichte von V-Tong. So entstand die Idee, eine Zange zu produzieren daraus, dass die beiden Firmeninhaber etwas „eigenes“ schaffen wollten. Beide grillen sehr gerne und der Mann von Deinah benutzte hierzu eine Grillzange aus Südafrika. Man muss wissen, dass Deinah und ihr Mann ursprünglich aus Südafrika stammen und deshalb die dortige Art zu grillen – in Landessprache Braai genannt – gewohnt sind.

Aus diesem Umstand heraus wurde dann die Idee geboren, die sehr einfache afrikanische Grillzange zu optimieren, bzw. komplett neu zu entwickeln.

Deshalb hat Tom einige eigene Muster gebaut. Als Vorserienmodelle sozusagen. Diese ersten Modelle hat er noch aus Aluminium im heimischen Keller selbst gebogen, lackiert, etc. Mit dieser Vorserie war es natürlich noch nicht getan und so wurde die V-Tong weiter verbessert, bis das heutige Modell entstand.

Mit diesen selbst gebauten Geräten wurden die ersten Modelle entwickelt und gebaut:

190915_05

190915_04

Hier mal die Entstehungsgeschichte im Bild. Die oberste Zange ist übrigens meine! 🙂

190915_03

Das erste große Event, wo die beiden ihre Zange angeboten hatten, war übrigens die Deutsche Grillmeisterschaft in Schweinfurt letztes Jahr.

Die Zange schlug in der BBQ-Szene sofort ein wie eine Bombe. Seit letztem Jahr ging es nach anfänglichen Höhen und Tiefen dann immer weiter bergauf mit der Firma von Tom und Deinah.
Nachdem wir uns ein bisschen über die Firma ausgetauscht und über BBQ gefachsimpelt hatten, zeigte mir Tom wie er die Zangen zusammenbaut. Ein ziemlich cooler Umstand war hierbei, dass er vor meinen Augen die Bo’s BBQ V-Tong montiert hat.

190915_06

Die Einzelteile aus Edelstahl werden nach Vorgabe von V-Tong in einer bayerischen Firma produziert. Wenn sie dann bei Tom angekommen sind, bohrt er die Löcher erst einmal auf um die Nieten ordentlich setzen zu können.

190915_08

190915_07

Anschließend vernietet er die Einzelteile miteinander.

190915_09

190915_10

190915_11

Zu guter Letzt kommt noch der Holzgriff dran.

190915_12

Dann ist die Zange fertig und mit diesem Logo übrigens noch viel hübscher… 🙂

190915_13

 

Abschließend möchte ich mich nochmal für Thomas und Deinah für den Tag bedanken! Es war echt interessant den beiden mal bei der Arbeit über die Schulter schauen zu können und ein paar Hintergrundinfos über die Firmengeschichte zu erfahren!

Falls ihr mehr wissen möchtet, könnt ihr gerne auf der Seite von V-Tong vorbeischauen!

Wenn euch mein Bericht gefallen hat oder ihr noch etwas auf dem Herzen habt, dürft ihr mir gerne einen Kommentar dalassen.

Grüße
Bo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden Cookies. Durch die Benutzung dieser Seite stimmst du deren Verwendung zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen