Thunfisch-Paprika Röllchen

Bei den derzeitigen Temperaturen dachte ich mir, etwas leichtes vom Grill muss her! Deshalb habe ich Thunfisch-Paprika Röllchen gemacht.

Die sind eigentlich ganz schnell gemacht. Bei den Paprika das Ober- und Unterteil abschneiden und das Kernhaus sowie die weißen Trennwände herausnehmen. Dann die „Rolle“ aufschneiden, so dass ein langes Paprikastück entsteht.

Das dann mit der Hautseite auf den Grill bei direkter Hitze legen. Die Paprika brauchen gar nicht lange, so etwa 5-8 min.

Währenddessen die Füllung vorbereiten. Hierzu Thunfisch, Kapern, Zwiebelwürfel, geriebene Zitronenschale, etwas Chili, Oregano und Salz/Pfeffer vermengen.

Wenn die Paprika fertig gegrillt ist, je nach Größe, in 8-10 cm lange Streifen schneiden.

Die Füllung dann auf die Paprika geben und zusammenrollen. Mit einem Zahnstocher fixieren.

150715_02

P.S. Wer möchte, kann die Haut der Paprika komplett schwarz grillen und dann einfach abziehen. Ich habe die Paprika nicht ganz so lange gegrillt und die Haut dafür drauf gelassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden Cookies. Durch die Benutzung dieser Seite stimmst du deren Verwendung zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen