Umbau Gasflasche – Go Anywhere Gas

Meinen Go Anywhere Gas von Weber nehme ich hauptsächlich als stationären Grill für kleinere und kurze Sachen auf meinem heimischen Balkon her.

Leider hat Weber lediglich die Möglichkeit zum Anschluß von Gaskartuschen am Grill vorgesehen. Gasflaschen können nicht angebracht werden.

Da die Kartuschen auf die Dauer sehr teuer sind (~7/8 €) und nur ca. 4 Std. halten, habe ich seit längerer Zeit nach einer Möglichkeit gesucht, dies zu ändern.

290514_02
Vor kurzem bin ich fündig geworden. Im Internet habe ich mir diese Adapter bestellt.

290514_03

Der linke Adapter wird einfach, wie eine Kartusche, in den werkseitigen Anschluß eingeschraubt. Der rechte Adapter – oder das Reduzierstück – kommt dann auf den linken Adapter. Dann kann man den Weber Gasflaschenschlauch für die Q-Serie anschließen!

Den Adapter findet ihr unter diesem Link. Das Reduzierstück findet ihr hier. Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass ich zu dem Shop keinerlei Verbindung, etc. habe… Die Links habe ich lediglich platziert, dass ihr schneller zu eurem Ziel kommt! 🙂

Grüße!
Bo

16 thoughts on “Umbau Gasflasche – Go Anywhere Gas

  • 30. Oktober 2016 at 13:20
    Permalink

    Danke für die vielen interessanten Beiträge.
    Mein Problem ist wie folgt:
    In meinem Wohnmobil habe ich einen steckbare Anschluss an welchem ich bisher einen grossen Weber-Grill angeschlossen habe. Dabei ist der Druckregler im WoMo fest eingebaut.
    Wenn ich nun den Go-Anywhere gleich anschliessen will, schalte ich zwei Druckreduzierer hintereinander.
    Was hat das für Auswirkungen?
    Kann den den Go-Anywhere so umbauen, dass der Druckregler wegfällt?
    Danke für die Hilfe.

    Reply
    • 30. Oktober 2016 at 13:25
      Permalink

      Hallo,

      leider kann ich dir bei diesem Problem auch nicht weiterhelfen. Du könntest deine Frage mal im Forum der BBQ Piraten stellen. Eventuell kennt sich dort jemand damit aus. Link ist auf der rechten Seite zu finden.
      Grüße!

      Reply
  • 14. Februar 2016 at 13:01
    Permalink

    Hallo,
    ein Kunde hat mich auf diese Seite hingewiesen.
    Wir sind die mit den Adaptern.
    Wir haben bisher immer wieder von Kunden gehört, dass es bei 2 Reglern mit 50mbar hintereinander Probleme mit der Leistung geben kann. Der Grill wird nicht heiß genug, so die Aussage von Kunden.
    Deshalb lassen wir die Adapter ja extra mit 3/8″ links Gewinde fertigen, und bieten dazu den Hochdruckschlauch an, der direkt an die große Flasche geht.
    Hat da hier keiner bisher Probleme gehabt?
    Der Schlauch 1,5m mit Adapter hat auch den Vorteil, nicht noch etliche Schraubverbindungen zu haben.

    Für diejenigen, die diese Variante hier mit den 2 Adaptern nutzen, bitte daran denken, die Adapter müssen beim Zusammenschrauben mit Teflonband oder ähnlichem abgedichtet werden.
    Nur die Adapter zwischeneinander!!
    Wir wünschen allen viel Freude beim Grillen.
    Das Team von Hausundwerkstatt24
    Bert Schanner

    Reply
    • 14. Februar 2016 at 13:23
      Permalink

      Hallo,

      danke für den Kommentar! Ich hatte jedenfalls noch keine Probleme mit zu wenig Hitze, o.ä.

      Grüße!
      Sven

      Reply
  • 10. Juli 2014 at 20:34
    Permalink

    Danke für die schnelle Antwort,

    möchte bei Gas nur wirklich vorsichtig sein und da in Deutschland ja der Druckminderer direkt zwischen Schlauch und Flasche sitzt und dann noch einer am GA habe ich (bin ja kein Experte) befürchtet, dass evtl. hoher Druck im Schlauch herrschen könnte (, wenn z.B. die Gasflasche ordentlich aufgedreht ist und der Regler am GA auf kleine Flamme eingestellt ist). Ich bin eben ins Grübeln geraten, weil bei dem Weber-Schlauch ne Anleitung dabei ist (für die Q-Serie), dass hierbei die Regler am Grill ausgebaut werden müssen.

    Danke und beste Grüße

    Reply
  • 9. Juli 2014 at 20:53
    Permalink

    Hallo,

    jetzt muss ich doch nochmal nachfragen:
    1. Da der Druckregler ja bereits an dem Adapter für den Q100 ist, kann man dann die Gaszufuhr trotzdem noch über den Regler am GA regeln?
    2. Die hier vorgestellte Adapterlösung ist ja insgesamt recht günstig (die beiden Adapter + Schlauch sind ja für ca. 30€ zu haben), allerdings kostet die „Komplettlösung“ bei Wynen ca. 58€. Funktioniert das bei euch alles einwandfrei???

    Danke und beste Grüße

    Reply
    • 9. Juli 2014 at 21:21
      Permalink

      Servus!

      Zu 1: Ja, die Gaszufuhr wird ganz normal über den Drehknopf vom GA geregelt!
      Zu 2: Das hier gezeigte System läuft bei mir ohne Probleme! Es würde sicher noch etwas günstiger gehen, wenn man nicht den Weber-Schlauch nimmt… 😉

      Wenn noch was unklar ist… Ich freue mich immer über Kommentare! 😉

      Grüße
      Bo

      Reply
  • 27. Juni 2014 at 08:15
    Permalink

    Hallo zusammen. Schöne Website! Verstehe ich das richtig: mit dem Adapter kann ich einen GoAnywhere Gas mit ner ganz normalen Gasflasche benutzen (Gaschflasche, Druckminderer, Schlauch), oder brauche ich da einen speziellen Hochdruckschlauch, o.ä.? Ich dachte immer der Druckminderer wäre direkt im GA verbaut…
    Grüße

    Reply
    • 27. Juni 2014 at 11:55
      Permalink

      Hallo!
      Genau, der Druckminderer ist schon im GA. Bei dieser Variante sind im Endeffekt 2 Druckminderer hintereinander angeschlossen. Ist halt so wenn man den Weber-Schlauch nimmt. Evtl. gibt’s auch andere Möglichkeiten, aber der Einfachheit halber habe ich mich dafür entschieden. Den Schlauch gibt es ja überall.

      Das die 2 Druckminderer hintereinander sind, ist kein Problem. Da ist lediglich eine Feder drin, die 50mbar durchlässt. Wenn schon 50mbar und nicht mehr ankommen, hat der Druckminderer halt nichts zu tun… 🙂

      Grüße
      Bo

      Reply
  • 6. Juni 2014 at 06:26
    Permalink

    Das freut mich! Endlich ohne Kartuschen…! 🙂

    Reply
  • 2. Juni 2014 at 15:02
    Permalink

    Hallo
    hab mir erstmal nur den Kartuschenadapter bestellt mal gucken ob mein Spirit Schlauch passt.
    Werde bescheid geben vielen dank für den geilen Tipp !!

    Reply
    • 5. Juni 2014 at 19:17
      Permalink

      Hallo

      So der Spirit Schlauch passt musste auch beide Adapter bestellen.
      Nie wieder die teuren Kartuschen kaufen.

      Reply
  • 1. Juni 2014 at 15:19
    Permalink

    Hallo
    weisst du den noch genau welche beide das waren ?
    kann ich da eig mein Spirit 210 Schlauch dran machen ?

    gruss axel

    Reply
  • 1. Juni 2014 at 14:19
    Permalink

    wo haste den adapter gekauft ??

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden Cookies. Durch die Benutzung dieser Seite stimmst du deren Verwendung zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen